Glaubenssätze dauerhaft verändern

Glaubenssätze verändern ist so etwas wie der Master-Key für dein Leben!

Glaubenssätze bestimmen zum großen Teil darüber

  • wie schwer oder wie leicht du es im Leben hast,
  • ob du freudvolle oder frustbehaftete Beziehungen führst,
  • ob du im Überfluß oder im Mangel lebst,
  • ob du ein chaotisches, getriebenes Leben lebst oder ein freies, erfülltes und inspirierendes,
  • ob dein Körper super aussieht und gut funktioniert oder eben das Gegenteil

Ganz klar bestimmt immer die Summe des Ganzen, wie es ganz konkret aussieht in deinem Leben. Bist du passiv und leistest keinerlei Beitrag, sowohl für dein eigenes Wohlbefinden als auch das von anderen, werden dir die besten Glaubenssätze nichts bringen.

Auf der anderen Seite kannst du dich so viel abstrampeln wie du willst, ohne positive, unterstützende Glaubenssätze wirst du niemals die Fülle und den Erfolg haben, den du dir so sehr wünschst.

 

Verwunderlich hingegen ist deshalb, warum das Arbeiten an Glaubenssätzen nicht Chefsache und absolute Prio 1 im Leben von jedem Einzelnen ist.

 

Wenn dir Geld, Liebe, Anerkennung, Gesundheit, Erfolg usw. bisher verwehrt blieben, dann wird es höchste Zeit herauszufinden, ob hinderliche, limitierende Glaubenssätze die Ursache dafür sind.

 

Hier und da liest man immer wieder über das Thema im Web. Manchmal im Zusammenhang mit Beziehungen, manchmal mit Geld, Erfolg (gerade da wo Spitzenleistung abgerufen werden soll) und natürlich auch im Lebensbereich Gesundheit (Stichwort: Placebo-Effekt).

Oft werden die Zusammenhänge und die Tragweite von limitierenden Glaubenssätzen nicht richtig klar. Noch öfter ist man zwar nach dem Lesen ein wenig schlauer, jedoch mangelt es allgemein an der Unterscheidung der verschiedenen Arten von Glaubenssätzen. Dies ist einer der Gründe, warum die angebotenen Übungen bei manchen Menschen funktionieren und bei dir selbst möglicherweise ins Leere laufen.

Wenn du etwas verändern möchtest, ist es wichtig dass du ausreichend informiert bist und erkennst was das eigentliche Problem ist. Darüber hinaus sollte dir klar werden welche Auswirkungen dies auf dein eigenes Leben hat und dann lernen wie du es lösen kannst.

 

7-teilige Blog-Post Reihe über Glaubenssätze | Corebeliefs.de

Diese 7-teilige Blogpost-Reihe macht mit dir zusammen einen kleinen Ausflug in die Welt der Glaubenssätze und am Ende wirst du Gelegenheit haben, das Thema aktiv anzugehen, wenn du magst.

 

7-teilige Blog-Post Reihe zum spannenden Thema Glaubenssätze

Teil 1: Was sind Glaubenssätze und wie entstehen sie ?
Teil 2: Auf welcher Ebene wirken Glaubenssätze ?
Teil 3: Welchen Einluss haben Glaubenssätze auf dein Leben ?
Teil 4: Welche Arten von Glaubenssätzen gibt es ?
Teil 5: Negative Glaubenssätze finden?
Teil 6: Limitierende Glaubenssätze verändern
Teil 7: Mögliche Blockaden beim Arbeiten mit Glaubenssätzen

 

Wenn du jetzt Lust hast damit zu beginnen mit deinen Glaubenssätzen zu arbeiten, dann

hol dir die Liste mit über 600 limitierenden Glaubenssätzen – kostenlos! (hier klicken)

Die wohl umfangreichste Liste im gesamten WEB | Kostenlos für dich

Mario

Mario

Mario Herold (Jahrgang 1962) ist der Initiator von Corebeliefs.de. Er teilt dort seine Erfahrungen und sein Wissen über die Themen “Glaubenssätze & MindSet ändern”, um es anderen Menschen einfacher zu machen ihre Begrenzungen zu durchbrechen. Als Autodidakt und in seinen beruflichen Stationen als Angestellter, Selbstständiger und schließlich Unternehmer kam er immer wieder an persönliche Grenzen bis er das Thema Glaubenssätze für sich erfolgreich gelöst hat.
Mario

4 Gedanken zu „Glaubenssätze dauerhaft verändern

  • 22. November 2016 um 15:33
    Permalink

    Hallo Mario,

    danke für deinen tollen Artikel. Daher ist es Heute noch wichtiger, seine Glaubenssätze zu kennen und auch zu verändern. Alles, was man in der Kindheit gelernt hat, ist ja auch schon etwas veraltet 🙂

    Früher, finde ich, gab es auch viel zu viele negativen Gedanken. Wenn du die Schule nicht schaffst, wirst du im Leben nichts erreichen, etc. Aber das ist so nicht richtig. Wenn man sich selbst sagt, das schaffe ich, ich werde erfolgreich werden, dann wird man es auch schaffen. Denn es heißt ja auch: „Ich bin, was ich von mir denke und fühle!“

    Beschäftige mich auch bereits seit langem mit dem Thema Bewusstseinserweiterung, da ich finde, dass dadurch die Persönlichkeit gesteigert wird. Eventuell interessierst du dich auch dafür, dann klicke hier: https://www.youtube.com/user/MarkoHuemer

    Liebe Grüße,
    Marko Huemer

    Antworten
    • 22. November 2016 um 22:43
      Permalink

      Hallo Marko, vielen Dank für dein Feedback 🙂 .. ja ich auch schon viele Jahre 🙂 .. Toller Kanal hast du da .. Auf bald
      Liebe Grüße
      Mario

      Antworten
  • 22. Dezember 2016 um 13:40
    Permalink

    …an welchem 21.12.16 veröffentlichst du denn den 7. Teil???

    Antworten
    • 22. Dezember 2016 um 13:48
      Permalink

      Hi Angelika, der 7.Teil sollte in der Tat gestern raus .. liegt hier aber noch auf dem Schreibtisch 🙂 .. kommt definitiv noch vor Weihnachten !!! Viele Grüße Mario

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*